Wie verbringt ihr Weihnachten??

Frage:
hallo ihr lieben!!!
mich würde mal interessieren wie ihr weihnachten so verbringt??
also werden wir so gegen 14 uhr zu markus seiner mutter fahren und danach dann zu meinen eltern.
am 1. weihnachtstag sind wir mittags zum essen bei meiner oma, nachmittags bei markus seiner oma und spät nachmittag bei meiner andern oma!!
am 2. weihnachtstag fahren wir dann noch zu markus seinem vater und das wars dann endlich!!
wir haben also volles programm!!
freu mich auf eure antworten!!
Antwort:
Hi
also am Heiligabend fahren wir gegen mittag zu meinen Eltern und feiern den dann dort.
Am ersten Feiertag gehts zu seinen Eltern, wo wir zusammen essen etc.
Der zweite Feiertag ist nur für uns beide gedacht
Also ich hoffe das es so gemacht wird, weil es noch nicht hundertprozentig fest steht das er Weihnachten nicht arbeiten muss. Sein Cheff meinte wohl, das er zu 40 prozent sicher sei das er an weihnachten leider arbeiten gehen muss. Ich hoffe, dem ist nicht so, hab keine lust weihnachten ohne ihn zu feiern.
Antwort:
Hallo,
wir sind an Hl. Abend allein mit den Kindern zu Hause. Am 1 Feiertag bei meinen Eltern und am 2 Feiertag bei seinen Eltern.
Zu den Omas fahren wir entweder vor oder nach den Feiertagen.
Antwort:
Hallo,
so ganz genau steht noch nicht fest, wie in diesem Jahr Weihnachten verläuft. Aber so in etwa wird es wohl sein:
Seit zig Jahren organisiere ich das Krippenspiel in unserer Gemeinde. Das heißt, an Hl. Abend ist um 14 Uhr Treffen mit den Kindern (und alle Eltern danken es mir!), um noch einmal zu proben und um 16 Uhr im Gottesdienst das Krippenspiel dann aufzuführen.
Anschließend sind wir wohl erst bei uns zu Hause, um dann am Abend zu meinen Eltern zu gehen. Dort werden dann auch mein Bruder und seine Frau sein.
An einem der beiden Feiertage ist dann noch Familientreffen - das war bisher immer bei meiner Oma, sie ist inzwischen aber 92 und ich weiß nicht, ob das Treffen mit allen wirklich noch bei ihr ist (wenn meine Cousins und Cousinen kommen, wären da gleich 8 kleine Kinder bei).
Wie Carstens Familie einbezogen wird, wissen wir noch nicht. Vielleicht ist noch ein Besuch bei seinem Bruder drin, ansonsten ist ja auch ein Tag für uns nicht schlecht.
Antwort:
Die letzten Jahre lief es so ab:
Um ca. 15:00 Uhr besuchen wir meinen Taufpaten danach fahren wir zu meiner Schwester, dort gibt es Essen und dann ist die Bescherung. Das wurde so eingeführt, als mein Vater gestorben ist, damit meine Mutter nicht alleine ist. Gegen 21:00 Uhr fahren wir dann meistens heim, machen da zu zweit unsere Bescherung und dann gehen wir in die Messe und nach der Messe gibts dann auf dem Kirchplatz noch Glühwein und dann gehts heim ins Bett.
Den 1. Weihnachtsfeiertag haben wir für uns. Und am 2. Weihnachtsfeiertag ist Familienessen bei meiner Mutter. Und abends gehen wir zur Christbaumversteigerung.
Und nach Weihnachten fahren wir dann zu Martins Eltern. Die feiern Weihnachten nicht, eigentlich feiern die ga rnichts, zumindest nicht so wie in meiner Familie, drum bin ich da nicht so gerne.
Antwort:
Das ist eine interessante Frage, denn die letzten Jahre haben wir Heilig Abend immer zuerst getrennt jeder bei seinen Eltern verbracht und anschließend bin ich dann auch zu ihm gefahren. Dieses Jahr sind wir ja dann seit 3 Wochen verheiratet. Aber wie wir das dann da machen, weiß ich noch gar nicht! Muss mich gleich mal mit meinem Schatz zusammen setzten!!!
Die Feiertage sieht es so aus, dass ich einen davon auf jeden Fall arbeiten muss, was die restliche Planung dann noch zusätzlich kompliziert macht, denn dann steht ja nur noch ein Tag zur Verfügung, an dem wir uns zwischen meinen Eltern, seinen Eltern und meiner restliche Verwandtschaft aufteilen sollten.
(Und ich bin ein Familienmensch, d.h. ich möchte schon gern mit so vielen wie möglich Feiern).
Mal sehen, was mein Schatz dazu sagt.
Antwort:
Wir wissen es noch nicht. Meine Eltern sind im Skiurlaub, und zu denen meines Mannes wollen wir nicht auf Grund des Theaters vor der Hochzeit. Mal sehen. Vermutlich machen wir ein romantisches kleines Fest zu Hause.
Antwort:
Also dieses Jahr freue ich mich besonders auf Weihnachten weil es das erste mit unserer kleinen Maus sein wird...
So gegen drei fahren wir zu meinen Eltern. Da sind noch meine Schwester+Mann, Oma, Tante+Onkel und Schwiegi von meiner Schwester. Gegen fünf gibt es Bescherung für Lynn (wir Großen schenken uns nix mehr). Um sechs wird gegessen. Jedes Jahr Gans, Klösse und Rotkohl. Da ich nix davon mag esse ich immer einen Salat mit warmen Lachsstreifen. Danach sitzen wir noch nett zusammen meistens so bis um zehn.
Am 1. Feiertag sind wir bei meiner Schwiegermutter und am 2. leider leider Gottes bei meinem Schwiegervater. Aber ich hoffe dass er dieses Jahr in einer Entzugsklinik sein wird und uns der Horror deswegen erspart bleibt
Antwort:

Was ist das? Eine Christbaumversteigerung?
Neugierige Grüße, Claudia
Antwort:
Wir werden Hl. Abend morgens zu meiner Oma fahren, nachmittags in die Kirche gehen, anschließend gibt es nur für uns beide die Bescherung. Abends kommen dann meine Schwester und ihr Freund zum Fondue.
An einem der beiden übrigen Feiertage sind wir dann bei meinem Papa und am anderen bei meinen Schwiegereltern.
Copyright © 2007 - 2011 www.qu77.com